mobile-logo-wbt-muenster
Kartentelefon

Dario Fo

1 | BEZAHLT WIRD NICHT!
Komödie. Deutsch von Peter O. Chotjewitz.
Premieren | Freitag und Samstag, 21. + 22. August 2020 | 20 Uhr
Vorstellungsdauer | 2 1/4h | Eine Pause.

Endlose Preiserhöhungen im italienischen Mailand bringen die Freundinnen Antonia und Margherita mit vielen anderen Frauen dazu, sämtliche Supermärkte zu plündern und ihre Einkäufe anschließend nach Hause zu tragen, denn: "Bezahlt wird nicht!" Zu Hause haben die beiden Probleme, ihr Diebesgut zu verstecken – denn nicht nur fürchten sie die Hausdurchsuchungen der Polizei, sondern vielmehr Antonias ahnungslosen und gesetzestreuen Ehemann Giovanni. So entsteht ein fulminantes Verwirrspiel voller absurder Ideen von erfundenen Schwangerschaften oder angeblich verstorbenen Polizisten . . .

Eine hochkomische, pointierte und sozialkritische Farce über das Aufbegehren eines jeden Einzelnen gegen die sozioökonomische Not.

In BEZAHLT WIRD NICHT! entwarf der italienische Literatur-Nobelpreisträger Dario Fo eine bissige politische Utopie voll komödiantischer Elemente, die in der Tradition des italienischen Volkstheaters steht. Dem Stück wurden zur Zeit der Veröffentlichung (1974) kommunistische und aufrührerische Tendenzen unterstellt. Wenige Monate später verübten Wagemutige, vom Stück inspiriert, tatsächlich "proletarische Einkäufe", die der Autor aber als unrechtmäßige Bereicherung verurteilte. 

Inszenierung | Tanja Weidner
Bühne & Kostüme 
| Annette Wolf

Mitwirkende | Florian Bender | Rosana Cleve | Monika Hess-Zanger | Johannes Langer | Jürgen Lorenzen