mobile-logo-wbt-muenster
Kartentelefon

WBT_Aktuelles

Am Donnerstag 29.1. keine Abendkasse

Aufgrund eines Gastspiels findet am Donnerstag Abend, 29. Januar 2015 im WBT keine Vorstellung statt. Daher bleibt auch die Abendkasse an diesem Tag geschlossen. Karten können bis 18 Uhr an der Theaterkasse im Foyer oder telefonisch unter 0251.400 19 erworben werden. Nach 18 Uhr steht Ihnen ein Anrufbeantworter zur Verfügung - oder Sie buchen bequem auf unserer Internetseite.

Das WBT bittet um Unterstützung

Skandal: Kulturkannibalismus statt Solidarität?

Viele haben es der Presse entnommen: Das WBT muß auf einen beantragten Investitionskostenszuschuß und auch auf die Erhöhung des Betriebskostenzuschuß für 2015 verzichten. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, z.B. durch Ihre Unterschrift in den im Foyer ausliegenden Listen. Hier finden Sie die Erklärung des Intendanten Meinhard Zanger zum Beschluß des Stadtrats vom 10.12.2014:

Weiterlesen

Intendant geht fremd... in Paderborn

WBT-Intendant Meinhard Zanger und die Bühnenbildnerin Annette Wolf feierten am Samstag, 8.11. am Theater Paderborn mit dem Stück DER VORNAME Premiere. "Eine fabelhafte, urkomische Inszenierung mit einer sehenswerten schauspielerischen Leistung." [Neue Westfälische 10.11.14] Wir gratulieren!

3x TSCHICK statt VORNAME & NATHAN

Wegen einer Erkrankung im Ensemble und aus technischen Gründen müssen die Vorstellungen von Der Vorname, Ihre Version des Spiels und Nathan der Weise am 7., 8. und 11. November kurzfristig entfallen. Stattdessen zeigt das WBT an diesen Terminen zusätzliche Vorstellungen des Road-Trips TSCHICK von Robert Koall nach Wolfgang Herrndorf.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch gegen Gutscheine an der Theaterkasse eingetauscht oder zurückgegeben werden. 

Autorengespräch: Ottfried Dascher über Alfred Flechtheim

Am Sonntag, 9. November um 11 Uhr findet im Foyer des WBT eine Matinée zu dem Münsteraner Kunstmäzen Alfred Flechtheim statt. Er ist der Namensgeber der neuen Spielstätte des WBT und Protagonist in dem Auftragswerk Die letzte Soirée von Arna Aley, mit dem das neue WBT eröffnet wurde.

Weiterlesen

Umzug der Theaterkasse am 24.11.

Die Zuschauer und Mitarbeiter des Wolfgang Borchert Theaters müssen sich noch ein wenig gedulden. Wegen unüberwindbarer Probleme mit dem Telefonanbieter mußte der Umzug des Kartenvorverkaufs und der Büros in den Flechtheimspeicher auf Montag, den 24.11. verschoben werden.

Die Ticket-Hotline 0251.400 19 funktioniert wieder reibungslos. Karten können auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet oder direkt am Kassencontainer (10-13 und 14-18 Uhr oder an der Abendkasse) gekauft werden.

Relaunch der Homepage

Das WBT im neuen Gewand

Nach dem Umzug in den Flechtheimspeicher erscheint das Wolfgang Borchert Theater auch nach außen hin im neuen, moderneren Gewand. Das neue Logo mit dem Kran wird bereits seit Beginn der Spielzeit auf den Monatsspielplänen und in anderen Drucksachen verwendet. Nun folgen auch noch neue Tickets und ein Relaunch der Internetseite. Am Samstag, 8. November geht die Seite online und wird den Usern den gewohnten Service bieten: den bequemen Online-Ticketverkauf, Informationen zum Programm und dem Ensemble, aktuelle News und einen Download-Bereich.

Late Night mit russischen Gästen

Neue Folge der Late Night-Reihe DAS ROTE SOFA im WBT-Foyer: „Russendisko" im WBT mit Gästen aus Rjasan

Am Mittwoch, 29. Oktober, um 22.30 Uhr findet im WBT zum zweiten Mal die Late Night-Reihe Das rote Sofa statt. Passend zur jüngsten WBT-Premiere Tschick wird es diesmal ein deutsch-russischer Abend mit Texten von Wladimir Kaminer, Gedichten von Sergej Alexandrowitsch Jessenin und russischer Musik. Den Abend gestaltet das WBT gemeinsam mit dem Dramentheater aus Rjasan, das in dieser Woche in Münster gastiert.

Weiterlesen