mobile-logo-wbt-muenster
Kartentelefon

WBT_Aktuelles

Evakuierung aufgehoben

Die Evakuierung wurde mittlerweile aufgehoben. Die Vorstellung heute, 17.4. von FRAU MÜLLER MUSS WEG findet wie geplant um 20 Uhr statt.

Ob eine erneute Evakuierung am Montag, 20.4. ab 15.00 nötig sein wird, entscheidet die Feuerwehr am Montag gegen 14.30 Uhr.

Eingeschränkter Kartenverkauf

Aufgrund einer Bombenentschärfung im Hafengebiet muß auch das Wolfgang Borchert Theater geräumt werden. Die Evakuierung findet statt am Freitag, den 17. April ab 12 Uhr und am Montag, 20. April ab 15 Uhr. Weder für Zuschauer noch für Mitarbeiter ist das Theater ab diesem Zeitpunkt zugänglich. Daher wird die Theaterkasse am Freitag, 17. April ab 12 Uhr und am Montag, 20. April ab 15 Uhr geschlossen. Karten können während der Evakuierung weiterhin telefonisch unter 0251-40019 reserviert oder online unter www.wolfgang-borchert-theater.de erworben werden.

Weiterlesen

Regiehospitanz gesucht

Für die Produktion KASPAR HÄUSER MEER suchen wir dringend eine/n Regiehospitanten/in.
Interessierte sollten Theatererfahrung (Schule/Studium), Ausdauer und gute Nerven mitbringen. 
Der Regiehospitant / die Regiehospitantin begleitet die Proben bis zur Premiere. Aufgaben sind
* Soufflage
* Regiebuch führen
* Requisiteneinrichtung
* Sonstige organisatorische Mitilfe

Der Zeitraum ist vom 30. März bis 30. April. Die Proben finden Montag bis Samstag vormittags zwischen 10 und 14 Uhr statt, gelegentlich auch abends, in der Zeit von 18 bis 22 Uhr. Interessierte melden sich telefonisch unter 0251/3990714 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Karten für Männerhort am 17.+18.3.

Für die Vorstellung der Komödie MÄNNERHORT am kommenden Dienstag (17.3.) sind kurzfristig 5 Karten verfügbar geworden. Für die Vorstellung am kommenden Mittwoch (18.3.) sind noch 2 Karten verfügbar. Ansonsten sind die März-Vorstellungen des abgründig-bösen Schauspiels über Geschlechter-Klischees bereits ausverkauft! Die Karten sind erhältlich an der Theaterkasse bei Marcel Dreckmann unter der Nummer 0251.400 19.

Frühlingsgefühle am WBT

Nächste Woche beginnt offiziell der Frühling. Auf der WBT-Bühne regen sich die Frühlingsgefühle jedoch schon am Freitag und Samstag (13. und 14. März). An diesen Tagen zeigen wir nämlich die Beziehungskomödie WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS von Moritz Rinke. Zwei Paare müssen sich darin mit den Schwierigkeiten des Paar-Daseins und der Anziehungskraft zu neuen Bekanntschaften auseinandersetzen.

Weiterlesen

Intendant zieht blank

Intendant Meinhard Zanger trägt seit gestern Glatze. Für seine Rolle als Dorfrichter Adam in Kleists Lustspiel Der zerbrochne Krug, das am 26. März im WBT Premiere feiert, mußte er sich von seiner gewohnten Frisur verabschieden und oben herum blankziehen. Innerhalb von einer halben Stunde verwandelte er sich beim Friseur Kaiserschnitt vom Intendanten in den kahlköpfigen Adam.

Weiterlesen

Erholung von der jecken Zeit im WBT

Bissiger Literaturtalk, Gesellschaftssatire und Flechtheim-Portrait

Sie brauchen Erholung von den närrischen Tagen? Dann kommen Sie zu uns ins WBT! Es gibt noch Karten für Yasmina Rezas bissigen Literaturtalk IHRE VERSION DES SPIELS am Donnerstag 19.2. um 20 Uhr. Eine Lesung in einer Kleinstadt, eine preisgekrönte Autorin, eine aufdringliche Journalistin und ein vermeintlicher Mord – ein dichtes Kammerspiel um Kunst und Künstler.

Weiterlesen

Welle WBT 95,4 MHz im Februar

 

Am 7. Februar führen Sie um 20.04 Uhr Schauspieler Florian Bender und Volontärin Meike Cremer durch die zweite Ausgabe unserer Welle WBT 95,4 MHz im neuen Jahr. Sie präsentieren ihre Nachlese über die Komödie MÄNNERHORT von Kristof Magnusson, die am 22. Januar im WBT umjubelte Premiere feierte. Studiogast ist diesmal Gastronom Erkan Ular, der sich um Ihre kulinarischen Gelüste kümmert und seit neuestem das Flechtheims im WBT-Foyer betreibt.

Am Donnerstag 29.1. keine Abendkasse

Aufgrund eines Gastspiels findet am Donnerstag Abend, 29. Januar 2015 im WBT keine Vorstellung statt. Daher bleibt auch die Abendkasse an diesem Tag geschlossen. Karten können bis 18 Uhr an der Theaterkasse im Foyer oder telefonisch unter 0251.400 19 erworben werden. Nach 18 Uhr steht Ihnen ein Anrufbeantworter zur Verfügung - oder Sie buchen bequem auf unserer Internetseite.

Umzug der Theaterkasse am 24.11.

Die Zuschauer und Mitarbeiter des Wolfgang Borchert Theaters müssen sich noch ein wenig gedulden. Wegen unüberwindbarer Probleme mit dem Telefonanbieter mußte der Umzug des Kartenvorverkaufs und der Büros in den Flechtheimspeicher auf Montag, den 24.11. verschoben werden.

Die Ticket-Hotline 0251.400 19 funktioniert wieder reibungslos. Karten können auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet oder direkt am Kassencontainer (10-13 und 14-18 Uhr oder an der Abendkasse) gekauft werden.

Das Kultursemesterticket kommt!

Ab dem 1. April ist das Kultursemesterticket Münster gültig. Studierende der WWU erhalten dann bei 15 Kultur-Einrichtungen in Münster ermäßigten oder freien Eintritt.

Im WBT können sich die Studierenden der WWU bis eine Woche vor der jeweiligen Vorstellung an der Theaterkasse Freikarten sichern. Ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn vergeben wir an Studierende der WWU zudem kostenlos Restplätze für alle Karten, die zu dem Zeitpunkt noch zur Verfügung stehen. Die genauen Bedingungen sind unter http://www.wolfgang-borchert-theater.de/service/agb.html zu finden.

Am 11. April um 18 Uhr stellen sich die teilnehmenden Institutionen bei der Kick-Off-Veranstaltung mit einem bunten Programm in der Aula des Vom-Stein-Hauses (Schlossplatz 34) vor. Unsere Schauspieler Sven Heiß und Florian Bender zeigen einen Ausschnitt aus KÖNIG ÖDIPUS in der Version von Bodo Wartke. Dabei werden sie musikalisch von unserem Pianisten Manfred Sasse begleitet.

Flechtheim-Abend im WBT

Am Sonntag, 22. März um 16.30 Uhr laden wir Sie herzlich zu einem Flechtheimabend im WBT ein. Frau Dr. Pirsig-Marshall hält um 16.30 Uhr einen Vortrag über den Kunstsammler, Verleger und Namensgeber unserer neuen Spielstätte Alfred Flechtheim. Sie ist Kuratorin für die Kunst der Moderne am LWL-Museum für Kunst und Kultur und wird über Flechtheims Bedeutung für die Kunstszene sprechen.

Weiterlesen

Nur noch 2 X GUT GEGEN NORDWIND

Die Grippewelle macht auch vor den Schauspielern des Wolfgang Borchert Theaters keinen Halt. Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble musste die Vorstellung GUT GEGEN NORDWIND am 10. März abgesagt werden.

Die Zuschauer bekommen aber am 7. April oder am 25. Juni nochmal die Möglichkeit, die E-Mail-Liebesgeschichte nach dem Erfolgsroman von Daniel Glattauer zu sehen. Die gekauften Eintrittskarten können problemlos unter der Telefonnummer 0251.400 19 für die kommenden Vorstellungen umgebucht werden.

Weiterlesen

Zum letzten Mal: Nathan der Weise!

Am kommenden Dienstag, 3. März um 20 Uhr zeigen wir zum letzten Mal (!!!) den Klassiker zum Thema Toleranz,  NATHAN DER WEISE von Gotthold Ephraim Lessing. Die Inszenierung von WBT-Intendant Meinhard Zanger zeigt das Ideendrama auf moderne Weise und macht deutlich, daß Fragen der Toleranz heute aktueller sind denn je.

Weiterlesen

Karten für Männerhort am 14.2.

Für die Vorstellung der Komödie MÄNNERHORT am kommenden Samstag (14.2.) um 20 Uhr sind kurzfristig 8 Karten verfügbar geworden. Alle weiteren Februar-Vorstellungen des abgründig-bösen Schauspiels über Geschlechter-Klischees sind bereits ausverkauft! Die Karten sind erhältlich an der Theaterkasse bei Marcel Dreckmann unter 0251.400 19.

So finden Sie uns!

Ihr Weg zum neuen WBT in den nächsten Monaten


Das WBT ist Anfang September in den Flechtheimspeicher auf die andere Hafenseite gezogen. Seitdem läuft unser Spielbetrieb wie eh und je: Wir spielen täglich - montags nie. Bis zur Fertigstellung des Gesamtkomplexes "Flechtheimspeicher" Anfang 2015 können Theaterzuschauer den bequemen Weg direkt am Wasser entlang nehmen. Einfach rechts neben dem deutlich sichtbaren Kassencontainer auf das Gittertor zugehen!

Zum besseren Verständnis hier noch ein paar Bilder:

Das WBT bittet um Unterstützung

Skandal: Kulturkannibalismus statt Solidarität?

Viele haben es der Presse entnommen: Das WBT muß auf einen beantragten Investitionskostenszuschuß und auch auf die Erhöhung des Betriebskostenzuschuß für 2015 verzichten. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, z.B. durch Ihre Unterschrift in den im Foyer ausliegenden Listen. Hier finden Sie die Erklärung des Intendanten Meinhard Zanger zum Beschluß des Stadtrats vom 10.12.2014:

Weiterlesen

Intendant geht fremd... in Paderborn

WBT-Intendant Meinhard Zanger und die Bühnenbildnerin Annette Wolf feierten am Samstag, 8.11. am Theater Paderborn mit dem Stück DER VORNAME Premiere. "Eine fabelhafte, urkomische Inszenierung mit einer sehenswerten schauspielerischen Leistung." [Neue Westfälische 10.11.14] Wir gratulieren!

3x TSCHICK statt VORNAME & NATHAN

Wegen einer Erkrankung im Ensemble und aus technischen Gründen müssen die Vorstellungen von Der Vorname, Ihre Version des Spiels und Nathan der Weise am 7., 8. und 11. November kurzfristig entfallen. Stattdessen zeigt das WBT an diesen Terminen zusätzliche Vorstellungen des Road-Trips TSCHICK von Robert Koall nach Wolfgang Herrndorf.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch gegen Gutscheine an der Theaterkasse eingetauscht oder zurückgegeben werden.