mobile-logo-wbt-muenster
Kartentelefon

Felix J. Mohr / Tanja Weidner

LEG EINFACH AUF!
Präventionskrimi. Nach einer Idee von Wolfgang Weikert.
Premiere | Donnerstag, 6. Oktober 2022
Vorstellungsdauer | 1h 

 
Wolfgang Schneider hat es nicht so leicht, seit seine Frau gestorben ist. Da helfen auch der Literaturzirkel und das gelegentliche Golfen nicht recht weiter. Er ist einsam. Enkelin Johanna könnte sich ruhig mal wieder melden. Das tut sie auf einmal wieder täglich, aber etwas scheint nicht zu stimmen. Sie will Geld. Viel Geld. Wie gut, dass sich der nette Polizist Müller vom Betrugsdezernat so freundlich kümmert. Doch wem kann Wolfgang eigentlich noch trauen . . .?

Ein humorvolles Kabinettstückchen zur Aufklärung der sogenannten Enkeltrick-Masche.

Regisseurin und Chefdramaturgin Tanja Weidner, der Autor Felix J. Mohr und das WBT-Ensemble entdecken ein neues Genre für die Bühne: Betrugsaufklärung. Mit Witz und Charme sollen vor allem Ältere vor Trickbetrug am Telefon gewarnt werden. Die Produktion entsteht in Kooperation mit dem Betrugsdezernat der Polizei und soll auch mobil gezeigt werden. Im Anschluss an die Vorstellungen ist stets ein Gespräch mit den zuständigen Münsteraner Kriminalhauptkommissarinnen geplant. Außerdem wird eine virtuelle 3D-Fassung angeboten. Interessierte können sich hierfür eine VR-Brille vom WBT nach Hause liefern lassen und das Stück im eigenen Wohnzimmer sehen.

Inszenierung & Bühne | Tanja Weidner
Kostüme | Linda Scaramella-Hedwig
Dramaturgie |  Annika Bade

Mitwirkende | Erika Jell | Jürgen Lorenzen | Alessandro Scheuerer


Diese Produktion wird gesondert gefördert von

log rot      vb logo dz links rgb pos.800x0